FDP Brandenburg

Neuigkeiten

Beiträge mit dem Keyword »Neumann«

Neuer Landesvorstand gewählt
12. April 2019

Am Samstag haben die Delegierten auf dem 29. Landesparteitag einen neuen Landesvorstand gewählt. Mit dem Landesvorsitzenden Axel Graf Bülow, seinen Stellvertretern Linda Teuteberg, Hans Peter Goetz und Prof. Martin Neumann, […]

Strompreise in Brandenburg: Bundes- und Landesregierung sind Kostentreiberinnen!
3. April 2019

Die Strompreise in Brandenburg steigen kontinuierlich und sind mit rund 29,4 Cent je Kilowattstunde die zweithöchsten in ganz Deutschland – getoppt nur von Schleswig-Holstein. Hierzu erklärt der FDP-Landesvorsitzende Axel Graf […]

Finanzmittel aus dem Digitalpakt zügig an die Schulen weitergeben!
21. Februar 2019

Für den stellvertretenden Landesvorsitzenden und Sprecher für Bildung der FDP Brandenburg, Prof. Martin Neumann, bringt die gestrige Einigung von Bund und Ländern beim Digitalpakt Licht und Schatten: „Dass der Bund […]

Bundestagsabgeordneter Prof. Martin Neumann mit Bundesminister Altmaier beim Energieforum in der Türkei
27. Oktober 2018

Wirtschaftliche Verflechtungen contra Menschenrechte? In der Vorwoche hat unser Bundestagsabgeordneter Prof. Martin Neumann als Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft und Energie gemeinsam mit ca. 100 weiteren Personen aus Politik, Wirtschaft […]

Liberale Senioren Brandenburg zu Gast im Bundestag
23. Oktober 2018

Ein Jahr nach dem Wiedereinzug der Freien Demokraten in den Deutschen Bundestag haben die Liberalen Senioren Brandenburg mit dem Bundestagsabgeordneten Prof. Martin Neumann am Montag über die inhaltliche Arbeit der Bundestagsfraktion und […]

Freie Demokraten kritisieren Abschaltung des Kraftwerksblocks in Jänschwalde
1. Oktober 2018

Gemeinsam mit rund 2.000 Personen haben der FDP-Bundestagsabgeordnete Prof. Martin Neumann und der Vorsitzende des Kreisverbandes Oberspreewald-Lausitz, Torsten Lauterbach, am Sonntag in Cottbus gegen die Abschaltung des Blocks F im Kraftwerk Jänschwalde protestiert. […]

Nächste Seite »

Spenden

Ihre Spende zählt: Für Fortschritt, Freiheit und faire Spielregeln

Eigener Betrag in Euro

Empfänger